Mathis Medical Marketing & Management GmbH
Lohrihof 11
CH-6404 Greppen

DAS HAAR

 

Stolz vieler, aber auch Sorgen mancher Männer. Vor allem der Haarverlust, denn Haarverlust steht offenbar auch als Identitäts- oder Freiheitsverlust. Und das Haar gehört heutzutage zum attraktiven Mann mit einer individuellen persönlichen Ausstrahlung. Daher unternehmen viele Männer, deren Haarschopf sich lichtet, alles nur erdenkliche, um nicht zu erkahlen.

Bereits im Jahre 1893 wurden die ersten Haartransplantations-Versuche vorgenommen. Im Jahre 1930 berichtete Dr. Sasagawa und 1939 Dr. Okuda über weitere Erfahrungen im Bereich der Haartransplantationen.

Den Durchbruch in den westlichen Ländern schaffte Dr. N. Orentreich, der Vater der Haarverpflanzung. Seit 1959, erzielte die Kunst der Haartransplantation riesige Fortschritte. Nachdem die Mikrochirurgie auch auf diesem medizinischen Gebiet eingezogen ist, und nun einzelne Haare verpflanzt werden können, ist eine noch ästhetischere, natürlichere Haarpracht, das aktuelle Resultat dieser weltweiten Forschungsarbeit.